facebook Instagram
+49 (0) 6732 - 60 880 - 99

SOS-PFLEGE FÜR IRRITIERTE HAUT

SOS-Pflege für irritierte Haut

Das Mikroklima verändert sich und durch die ausgeatmete Luft entsteht viel Feuchtigkeit, die sich unter der Maske auf die Haut legt. Außerdem begünstigt das Tragen der Gesichtsmaske ein vermehrtes Schwitzen im Gesicht. Die Hornschicht wird dadurch aufgeweicht und es kommt zu einer Verschiebung des pH-Wertes auf der Hautoberfläche, so dass die Haut ihr natürliches Schutzschild verliert. Es kann in Folge zu Irritationen der oberflächlichen Hautschichten kommen. Rötungen, Pickel und Juckreiz entstehen. Mit der richtigen Pflege kann die Haut widerstandsfähig gehalten werden. Behalten Sie die Haut gerade jetzt besonders im Blick, da es nach dem Tragen einer Gesichtsmaske auf eine zusätzliche Pflege ankommen kann.

So pflegen Sie die Haut unter der Maske. Nutzen Sie die mundschutzfreie Zeit und schenken Sie Ihrer Haut besondere Aufmerksamkeit.

Die SOS-Pflege über Nacht (zinc repair cream Art. 1148, 15ml) lokal auf die irritierten, strapazierten Zonen auftragen. Sie beruhigt und regeneriert die Haut. Entstandene Pickelchen (Unreinheiten) werden reduziert. Tepezcohuite unterstützen die natürlichen Funktionen der Wundheilung. Neutralisiert das Prickeln, Jucken und Hitzegefühl. Die Haut wird wieder in ihr Gleichgewicht gebracht.

Die Anti Stress Ampullen-Kur (aquasome skin repair, Art. 1167, 10x2ml) eignet sich ideal um gerötete, irritierte und strapazierte Haut intensiv zu beruhigen. Spezielle Soja Liposome und Urea lindern durch Irritationen entstandenen Juckreiz. Der Eigenschutz der Haut wird gestärkt und sie reagiert weniger empfindlich. Zudem zieht sie schnell ein und kann auch unter der gewohnten Tagespflege getragen werden. 

Hier geht es zum Produkt.

 
0

Meinen Standort automatisch ermitteln

Geolocation wird vom Browser nicht unterstützt.
Merkzettel Login Registrierung
DE
EN FR IT NL 中文

Klicken Sie hier, um Google Analytics abzulehnen